QLICK FAQ

Sie benötigen mehr Informationen? In unseren FAQ haben wir die häufigsten Fragen schon beantwortet.

Über Qlick

Qlick steht für ein Banking, wie es sich heute immer mehr Menschen wünschen: schnell, unkompliziert und unabhängig von Zeit, Ort oder Endgerät.

Qlick bietet die Finanzierung privater Träume - einfach, sicher, schnell und zu günstigen Zinssätzen. Oder kurz gesagt: den Qlick Kredit. Aus einer unserer Leitideen, „Quick per Klick“, entstand übrigens unser Markenname. Um es Ihnen so einfach wie möglich zu machen, Banking über Smartphone oder andere Endgeräte zu erledigen, setzen wir konsequent auf die Digitalisierung der entsprechenden Abläufe. Qlick startet zunächst mit einem einfachen Kreditangebot. Wir arbeiten aber bereits an weiteren interessanten Produkten. Es lohnt sich also, ab und zu bei uns vorbei zu schauen.

Qlick ist die neue internationale Marke der BAWAG Group. Obwohl die Marke Qlick neu ist, ist sie auf ein solides Fundament aus mehr als 100 Jahren Erfahrung im Bereich Finanzdienstleistungen und mehr als 20 Jahren Expertise im Digitalen Banking gebaut. Innovation, Kundenorientierung und Service wurde Qlick sozusagen in die Wiege gelegt, denn innerhalb der internationalen BAWAG Group waren und sind dies die Eckpfeiler des Unternehmenserfolgs.

Das Qlick Team besteht aus deutschen Experten mit langjähriger Erfahrung im deutschen Online-Bankgeschäft. Die Führungsmannschaft verbindet die Motivation, eine neue Marke mit kundenorientierten Produkten und Services aufzubauen, die den Kunden die Finanzierung privater Wünsche so einfach wie möglich macht.

Qlick Kredit - Beantragung

Wenn Sie bis zum Ende der Antragsstrecke gelangt sind und ein Kreditangebot von Qlick bekommen haben, dann haben wir schon alles geprüft. Wenn Sie dabei nicht versehentlich falsche Angaben gemacht haben, bedeutet dies im Normalfall, dass Sie den Kredit auch ausbezahlt bekommen. Wichtig ist, dass Sie sich die Checkliste, die dem Angebot beiliegt, genau durchlesen und die Hilfestellungen beachten. Die wesentlichen Dokumente, die wir zur Genehmigung des Antrags brauchen, sind: die Identifizierung, drei aktuelle Einkommensnachweise, eine Ausweis- oder Reisepasskopie und natürlich der unterschriebene Kreditantrag. Abhängig von der Berufsgruppe etc. können noch weitere Nachweise nötig sein. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich gerne an unser Qlick Team unter 0800 0008083.

Nutzen Sie am besten den komplett digitalen Weg, ganz ohne Papierkram. Wie das funktioniert? Ganz einfach. Wir schicken den Kreditvertrag als Download per eMail zu. Innerhalb dieser Mail erhalten Sie zusätzlich einen Link, der Sie auf eine Seite führt, über die Sie sich per Video identifizieren und den Vertrag im Anschluss per mobilem TAN Verfahren digital unterschreiben können. Unser Partner WebID Solutions unterstützt uns bei diesem sicherheitszertifizierten Prozess. Unser Partner ist täglich von 07:00 – 22:00 Uhr für Sie da. Haben Sie sich erfolgreich legitimiert und den Vertrag digital unterschrieben, bekommen Sie im Anschluss die Möglichkeit, alle notwendigen Dokumente per Upload-Funktion auf einer Seite hochzuladen. Dazu müssen Sie diese scannen oder einfach fotografieren. Fertig! Das komplette Verfahren ist kostenlos. Nach erfolgreicher Prüfung überweisen wir Ihnen sofort das Geld auf das angegebene Konto. 

Alternativ können Sie natürlich auch den klassischen Weg per Post gehen. Drucken Sie hierfür den Kreditantrag aus, unterschreiben ihn und kopieren zusätzlich alle erforderlichen Nachweise. Welche Nachweise das im Einzelnen sind, erfahren Sie innerhalb des Antragsprozesses. Gehen Sie im Anschluss mit allen Dokumenten, inkl. dem Postident-Coupon, den wir zusammen mit den Vertragsunterlagen per eMail zugeschickt haben, zur Post und lassen Sie sich von einem Postbeamten legitimieren. Schicken Sie im Anschluss alle Dokumente an folgende Adresse: SÜDWESTBANK - BAWAG AG Niederlassung Deutschland, c/o Qlick, Rotebühlstr. 125, 70178 Stuttgart. Nach erfolgreicher Prüfung überweisen wir das Geld unverzüglich auf Ihr Konto.

Für einige Menschen können wir leider keinen Kredit anbieten. Dazu zählen z. B. alle Personen, die noch keine 18 Jahre alt sind, die keinen Arbeitgeber mit Sitz in Deutschland haben, die ihren Wohnsitz nicht in Deutschland haben, Studenten, nicht erwerbstätige Hausfrauen/-männer, geringfügig Beschäftigte, Arbeitslose, Personen in Ausbildung oder mit befristetem Arbeitsverhältnis - und aktuell auch noch Selbstständige. Außerdem ist es erforderlich, dass Sie ein regelmäßiges monatliches Einkommen von mehr als 1.260 € haben.

Ja, ist er. Wir wollen transparent und fair sein und dich nicht mit Gebühren belasten. Das Einzige, was wir Ihnen in Rechnung stellen, sind Fremdkosten von Dienstleistern, die uns selbst auch in Rechnung gestellt werden. Das gilt aber nicht für Kreditanträge oder Aufstockungen, sondern nur, wenn durch Sie auf unserer Seite ungeplante Kosten anfallen, z B. wenn wir Ihnen einen Mahnbrief schreiben müssen.

Ja, die Beantragung des Qlick Kredits ist kostenlos. 

Wir sind fair und transparent. Sollten Sie weitere Leistungen in Anspruch nehmen, finden Sie hier unser Preis- und Leistungsverzeichnis. 

Die Video-Identifizierung durch unseren Partner WebID Solutions geht schnell, bequem, ist sicher und für Sie kostenfrei. Halten Sie hierfür Ihren Personalausweis oder Reisepass bereit. Egal ob im Büro oder von zu Hause, ob per Smartphone oder Computer - die Video-Identifizierung dauert nur zwischen 3 und 5 Minuten. Das ist bequem und spart auch den Weg zu einer Postfiliale, wo Sie sich - wenn Ihnen das lieber ist - mit dem PostIdent-Coupon identifizieren können, der dem Antrag beiliegt. Aus technischen Gründen können wir die Video-Identifizierung aktuell leider nur anbieten, wenn Sie den Kredit alleine, also ohne 2. Kreditnehmer, beantragen. Ihren Identifikationsnachweis erhalten wir automatisch von WebID. Die Video-Legitimation ist die Voraussetzung dafür, dass Sie den Kreditvertrag komplett digital via elektronischer Unterschrift abschließen Können. Hierfür setzen wir ein sicheres TAN Verfahren ein. Mit einer SMS, die Sie direkt auf Ihr Handy bekommen, können Sie den Vertrag rechtskräftig unterschreiben. Wir übernehmen die Kosten.

Wichtig: Die Person, die bei WebID Ihre Identifizierung durchführt, weiß nicht, dass Sie einen Kredit beantragen. Sie soll lediglich erkennen und bestätigen, dass Sie es sind.

Einfach, schnell, sicher – dafür steht Qlick. Und je schneller Sie sich identifizieren und Ihre Unterlagen einreichen, desto schneller können wir dir Ihr Geld überweisen.

Sie möchten die Video-Identifizierung nicht nutzen oder haben technisch nicht die Möglichkeit dazu? Kein Problem. Ihrem Antrag liegt ein PostIdent-Coupon bei, mit dem Sie sich in jeder Filiale der Deutschen Post kostenfrei identifizieren können. Wenn Sie Ihren Kredit mit jemand anderem gemeinsam beantragt haben, liegt automatisch ein zweiter PostIdent-Coupon bei, denn beide Kreditnehmer müssen identifiziert werden.

Im Normalfall benötigen wir zusätzlich zu Ihrem unterschriebenen Kreditantrag: eine Identifizierung per Video-Chat oder PostIdent-Coupon (liegt dem Antrag bei), Kopien der drei letzten Gehaltsabrechnungen sowie eine Kopie vom Personalausweis oder Reisepass.
Wichtig: Als Beamter oder Rentner beziehen Sie nicht das übliche Gehalt eines Angestellten. Daher brauchen wir von Ihnen andere oder zusätzliche Dokumente bei der Einreichung Ihres Kreditvertrages. Damit Sie einfach herausfinden können, welche Dokumente Sie zusammen mit Ihrem Kreditantrag einreichen müssen, haben wir für Sie eine praktische Checkliste erstellt. Wählen Sie den komplett digitalen Abschluss, zeigen wir die benötigten Nachweise direkt auf der Upload-Seite an.

 

Sobald wir Ihren unterschriebenen Kreditantrag erhalten und die beiliegenden Unterlagen (drei Gehaltsnachweise, Ausweis- oder Reisepasskopie, Identifizierung) geprüft haben, genehmigen wir den Kredit. Sollte irgendetwas unklar sein, melden wir uns sehr zeitnah. Ist Ihr Antrag genehmigt, überweisen wir den Kreditbetrag auf Ihr Konto. Dies geschieht in der Regel noch am Tag der Genehmigung. Je nach Bankverbindung ist das Geld dann meist schon am nächsten Tag auf Ihrem Konto.

Wichtig: Je schneller wir den unterschriebenen Kreditantrag und Ihre Unterlagen bekommen, desto schneller können wir Ihnen Ihr Geld überweisen.

 

Eindeutig: Ja. Das ist oft sogar sinnvoll, weil Sie dadurch Geld sparen können. In unserem Antragsablauf haben Sie die Möglichkeit bis zu fünf Kredite abzulösen, die Sie aktuell bei anderen Banken haben. Aber bitte beachten Sie: Baufinanzierungen, Leasingverträge, Dispokredite von Ihrem Girokonto und auch Kreditkartenkonten können wir nicht direkt bei einer anderen Bank ablösen. Natürlich können Sie aber Ihren Qlick Kredit selber dazu nutzen.

Die Angabe eines zweiten Kreditnehmers kann sich positiv auf die Genehmigungschancen des Kredites auswirken und auch positiv auf die Höhe des möglichen Kreditbetrages. Auch kann es sein, dass der Zinssatz günstiger wird. Beachten Sie jedoch bitte, dass auch der 2. Kreditnehmer ein regelmäßiges monatliches Einkommen von mehr als 1.260 € nachweisen muss und für ihn auch sonst die gleichen Bestimmungen gelten wie für Sie.

Das kann unterschiedliche Gründe haben. Vor allem sollen unsere Vergaberichtlinien verhindern, dass wir Kredite an Menschen vergeben, die sich das eigentlich nicht leisten können und dadurch in finanzielle Schwierigkeiten geraten würden. Siehe bitte auch "Wer kann keinen Qlick Kredit bekommen?"

Aus diesem Grund prüfen wir immer auch die Bonität und bewerten, ob jemand für den Qlick Kredit in Frage kommt. Reicht die Bonität nicht aus, müssen wir den Kreditantrag leider ablehnen.

Die Informationen, die wir von der SCHUFA und Infoscore erhalten, fließen mit in unsere Prüfung deiner Bonität ein. Ohne eine SCHUFA-Auskunft ist eine Kreditvergabe bei Qlick leider nicht möglich. Wir selber melden Ihren Kredit bei der SCHUFA erst, wenn er genehmigt wurde und Sie Ihr Geld überwiesen bekommen. Mehr Infos zur Schufa finden Sie auf www.schufa.de.

Wenn Sie bereits einen bestehenden Qlick oder SÜDWESTBANK-Kredit haben und noch etwas mehr Geld benötigen, können Sie bei Qlick einfach einen neuen Kredit beantragen und darauf achten, dass beide Kredite zusammen nicht mehr als 50.000 € Gesamtkreditbetrag ergeben. Diese beiden Kredite werden dann zu einem gemeinsamen Kredit zusammengefasst. Dann bleibt es für Sie bei einem Qlick Kredit und es wird nur eine Rate monatlich eingezogen. Stellen Sie hierzu einfach einen neuen Antrag und geben Sie bei der Frage nach aktuell laufenden Krediten die monatliche Rate, Laufzeit und IBAN Ihres bestehenden Qlick Kredits an. Wir lösen den bestehenden Qlick Kredit dann durch den neuen ab. So müssen Sie auch weiterhin monatlich nur eine Rate zahlen und behalten Ihre Finanzen besser im Auge.

Qlick Ratenschutz

Der Qlick Ratenschutz wird aktuell nur bei unseren Kooperationspartnern angeboten. Wir planen die kurzfristige Freischaltung des Qlick Ratenschutzes auch über unsere Homepage.

Wenn du einen Kredit aufnimmst, musst du ihn in monatlichen Raten abbezahlen. Aber was ist, wenn du das plötzlich nicht mehr kannst, weil dein Einkommen sinkt oder ganz ausfällt? Zum Beispiel wegen unverschuldeter Arbeitslosigkeit oder längerer Arbeitsunfähigkeit oder im Todesfall. Dann schließt der Qlick Ratenschutz diese Finanzlücke.

Hast du Einkommenseinbußen durch Arbeitsunfähigkeit oder Arbeitslosigkeit, dann übernimmt der Qlick Ratenschutz die monatlichen Zahlungsverpflichtungen für deinen Kredit. Im Todesfall wird der Kredit vollständig abgelöst.

Leistungen aus dem Versicherungsverhältnis für die Risiken Tod, Arbeitsunfähigkeit und Arbeitslosigkeit – ggf. einschließlich eines Rückerstattungswertes durch vorzeitige Vertragsbeendigung – werden an die Südwestbank - BAWAG AG Niederlassung Deutschland (Darlehensgeber) zur Tilgung des Kredits der versicherten Person gezahlt (unwiderrufliches Bezugsrecht). Bleibt danach noch ein Betrag übrig, wird er an die versicherte Person bzw. an ihre Erben ausgezahlt.

Ja, innerhalb der Widerrufsfrist. Diese beträgt 30 Tage und beginnt mit Zustellung eines Briefes, mit dem wir dich nach Abschluss der Versicherung nochmals über dein Widerrufsrecht informieren.

Die Laufzeit des Versicherungsverhältnisses (in Monaten) wird in der Beitrittserklärung genannt. Der Versicherungsschutz beginnt, vorbehaltlich bestehender Wartezeiten, mit dem Datum der Auszahlung des Darlehens, jedoch nicht vor Unterzeichnung der Beitrittserklärung.

Ganz einfach: ab Versicherungsbeginn zum Schluss des ersten oder jedes darauffolgenden Vertragsjahres, wobei die Kündigung jeweils einen Monat vorher eingereicht werden muss. Bei Beendigung des Darlehens kannst Du das Versicherungsverhältnis vorzeitig mit einer Frist von einem Monat zum Ende des darauffolgenden Monats kündigen.

Tritt einer der Umstände ein, die über den Qlick Ratenschutz abgesichert sind, muss der Versicherer sofort von dir informiert werden. Informationen zu unserem Versicherungspartner Credit Life AG findest du in deinem Qlick Ratenschutz Vertrag.

Bei Stundung oder Ratenpause verlängert sich eventuell die Laufzeit deines Kredits oder verändert sich eventuell die Höhe der monatlich zu zahlenden Kreditraten.
Der Versicherungsschutz endet jedoch zum ursprünglich vereinbarten Zeitpunkt. Und im Versicherungsfall wird die zu Vertragsbeginn festgelegte Kreditrate als Leistung erbracht – auch, wenn sich später die monatlich zu zahlende Kreditrate durch eine Stundung erhöht.

Bitte beachte für diese Leistung unser Preis- und Leistungsverzeichnis, welches du hier findest.

 

Qlick Kredit - Services

In diesem Fall setzt du dich einfach mit einem Qlick Service-Mitarbeiter in Verbindung. Du erreichst uns Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr unter 0800 0008083. Oder Du nutzt unser Kontaktformular. Du kannst auch jederzeit eine eMail an [email protected] schreiben.

Du kannst den kompletten noch ausstehenden Betrag überweisen und den Kredit damit sofort tilgen. Wenn du nur einen Teilbetrag überweist, passen wir deinen Zahlungsplan automatisch an. Du kannst den Zahlungsplan wie auch die Vertragsnummer (Kontonummer) von deinem Kreditkonto jederzeit im eBanking einsehen (ausgenommen Zinsen).  
Bitte denke daran, im Verwendungszweck deiner Überweisung an Qlick dazuzuschreiben "Kreditablösung + IBAN des Kredites der abgelöst werden soll". So können wir bei deiner  Überweisung direkt erkennen, dass du deinen Kredit vollständig ablösen möchtest und können auch den offenen restlichen Betrag (evtl. angefallene Zinsen p.a.) von deinem Referenzkonto einziehen.

Nach einer Sondertilgung bleibt deine monatliche Rate gleich und deine Kreditlaufzeit verkürzt sich.

Auch das ist bei Qlick ganz einfach. Wende dich dazu gerne an unser Qlick Team unter 0800 0008083. Du erreichst die Kollegen von Montag bis Freitag zwischen 09:00 und 17:00 Uhr. Bitte beachte, dass du bei Qlick erst nach Ablauf von 11 Monaten die erste Ratenpause einlegen kannst und auch nur einmal pro Jahr die Ratenpause nutzen kannst.

Reicht dir eine Ratenpause pro Jahr nicht aus und es wird einmal eng mit deinen monatlichen Zahlungen, setze dich bitte mit uns in Verbindung. Wir finden eine Lösung, wie wir dir helfen können. Bitte fülle hierzu die folgenden Formulare aus und sende sie uns unterschrieben an [email protected] 

Die beiden notwendigen Formulare findest du hier und hier.

 

In deinem eBanking findest du alle wesentlichen Informationen zu deinem Kredit wie Tilgungsplan, Vertragsnummer, Jahreskontoauszug etc. Darüber hinaus bietet das eBanking weitere Funktionen und Services wie beispielsweise die Stammdatenänderung, die du jederzeit nutzen kannst. Solltest du keine Login-Daten für dein eBanking bekommen haben oder diese nicht mehr vorliegen haben, dann kontaktiere uns bitte unter 0800 0008083.

Qlick - eBanking

Das eBanking macht für dich vieles einfacher. Du kannst z. B. jederzeit deine Daten ändern oder deine Vertragsdetails und den Zahlungsplan einsehen. Wichtig ist auch das Postfach. Hier stellen wir dir alle relevanten Dokumente digital zur Verfügung. Wir informieren dich über neue Dokumente in deinem Postfach automatisch per E-Mail, wenn du dies möchtest. Wie du den Benachrichtigungsservice einstellst, findest du hier „Wie werde ich über den Eingang einer neuen Nachricht im Postfach informiert?“.

Zudem kannst du uns über das eBanking Nachrichten schicken, die verschlüsselt ankommen. Dies ist sicherer als die Kommunikation per E-Mail.

Das eBanking steht dir rund um die Uhr zur Verfügung. So bist du nicht auf die Öffnungszeiten unseres Qlick Teams angewiesen und kannst bequem alles per Smartphone oder Computer erledigen.

  • Behalte die Übersicht über deine aktuellen Darlehenskonten bzw. deinen aktuellen Finanzstatus
  • Rufe deine Vertragsdetails ab
  • Lade dir den Kontoauszug und die Sollzinsbescheinigung deines Qlick Kredits herunter
  • Sieh deinen aktuellen Tilgungsplan ein. Sollte sich dieser z.B. durch Sondertilgungen ändern, wird er neu erstellt und dir im Postfach eingestellt.
  • Profitiere dank des elektronischen Postfaches von einer sicheren und direkten Kommunikation
  • Stelle den Benachrichtigungsservice für dein Postfach ein
  • Kommuniziere direkt und sicher mit dem Kundenservice von Qlick
  • Ändere deine Adresse im Falle eines Umzugs
  • Erneuere deine PIN
  • Verwalte dein TAN-Vefahren SecureGo
  • Vergib für den SWB-Netkey einen Alias zur eBanking-Anmeldung
  • Fordere einen Ersatzkontoauszug an

 Sieh dir doch das eBanking der SÜDWESTBANK gleich in der Demo-Version an:

https://www.banking-suedwestbank.de/demo

Wenn dein Qlick Kredit genehmigt ist, erhältst du von uns per Post automatisch deine Zugangsdaten für die Erstanmeldung zum eBanking. Aus Sicherheitsgründen schicken wir dir den SWB-Netkey sowie die Erst-PIN separat zu. Bitte führe folgende Schritte genau in dieser Reihenfolge aus, damit das eBanking und die SecureGo-App richtig funktionieren. 

So funktionert SecureGo

1. Schritt:     SecureGo-App herunterladen

Als TAN-Verfahren ist für dich das SecureGo-Verfahren schon voreingestellt. Damit du das SecureGo-TAN-Verfahren nutzen kannst, lade bitte die SecureGo-App aus dem jeweiligen App-Store herunter. Die App steht für die Betriebssysteme iOS und Android zur Verfügung.

 

2. Schritt:      Deine Bankverbindung in der SecureGo-App einstellen

Wenn du die App öffnest, wirst du aufgefordert deine Bankverbindung einzugeben. Bitte gib die Bankleitzahl der SÜDWESTBANK ein (600 907 00) sowie deinen SWB-Netkey, der dir per Post zugeschickt wurde. Klicke dann auf „Anmelden“.

3. Schritt:      Dein App-Kennwort erstellen

Auf dem nächsten Screen musst du nun ein App-Kennwort erstellen. Dieses App-Kennwort benötigst du bei jedem Öffnen der App. Es ist dein persönliches Kennwort, das von der Bank weder eingesehen, geändert noch zurückgesetzt werden kann! Das Kennwort muss mindestens 8 Zeichen lang sein, einen Großbuchstaben, einen Kleinbuchstaben und eine Ziffer beinhalten.

Klicke dann auf „Sichern“ und du kommst zum nächsten Schritt.

4. Schritt:       SecureGo-App registrieren

Bitte lies dir die Sonderbedingungen genau durch und stimme diesen zu. Dann musst du auf den Button „App registrieren“ klicken. Nun wird dir innerhalb der nächsten 2 bis 3 Werktage ein Freischaltecode für die SecureGo-App per Post zugeschickt. Sobald dieser bei dir eingetroffen ist, kannst du deine eBanking Anmeldung, wie in den nächsten Schritten beschrieben, abschließen

5. Schritt:  Deine SecureGo-App freischalten

Wenn du den Freischaltcode erhalten hast, kannst du die SecureGo-App final freischalten. Melde dich dazu bitte in der SecureGo-App mit deinem App-Kennwort an. Erfasse nun den QR-Code mit der Kamera oder gib den Code manuell ein.

Nun hast du deine App freigeschalten und kannst dich zum ersten Mal im eBanking wie folgt anmelden.

6. Schritt:   Im eBanking anmelden

Da du nun ein gültiges TAN-Verfahren eingerichtet hast, kannst du dich jetzt im eBanking anmelden. Bitte beachte, dass dies bei der ersten Anmeldung nur dann funktioniert, wenn du die oben genannten Schritte durchgeführt hast.

Gehe auf die Webseite www.qlick.de/eBanking Zur Erinnerung: wir verwenden das eBanking der SÜDWESTBANK.

Melde dich nun mit deinem SWB-Netkey und der Erst-PIN, die dir zugeschickt wurden, an.

7. Schritt: Erst-PIN in eine persönliche eBanking-PIN ändern

Nach dem Klick auf „Anmelden“ wirst du aufgefordert, deine persönliche PIN für dein eBanking zu vergeben. Diese kann 8 bis 20 Stellen lang sein und sollte aus Sicherheitsgründen wenn möglich einen Großbuchstaben, einen Kleinbuchstaben und eine Ziffer beinhalten. Hinweis: Wenn du am Telefonbanking teilnehmen willst, darf die PIN nur aus Zahlen bestehen.

Nach Eingabe der Erst-PIN, der neuen PIN und der Wiederholung der neuen PIN auf „Eingabe prüfen“ klicken.

8. Schritt: Freigabe der Änderung der Erst-PIN

In deiner SecureGo-App findest du nun die TAN zur Freigabe der PIN-Änderung. Bitte öffne die SecureGo-App, melde dich mit deinem App-Passwort an und gib im eBanking die TAN ein, die du in der App siehst und bestätige diese.

Nach der erfolgreichen Änderung deiner Erst-PIN musst du dich aus Sicherheitsgründen im eBanking erneut anmelden. Danach kannst du das eBanking der SÜDWESTBANK nutzen.

Für die komfortable Nutzung der SecureGo-App haben wir dir hier ein paar Tipps zusammengestellt:

 

  • Wichtige Tipps zur optimalen Nutzung des eBankings und der SecureGo-App

 

Tipp 1: Push-Nachrichten in der SecureGo-App erlauben

Erlaube der SecureGo-App, dass sie dir Mitteilungen senden kann. So wirst du automatisch per Push-Nachricht informiert, wenn eine neue TAN vorliegt.

 

Tipp 2: Gerätewechsel mit der SecureGo-App

Bitte beachte, dass SecureGo immer nur auf einem Gerät genutzt werden kann. Ein Gerätewechsel ist jederzeit möglich, erfordert aber eine erneute Installation und Aktivierung.

 

Tipp 3: E-Mail-Benachrichtigungsservice für das Postfach

Um sicher Dokumente mit uns auszutauschen oder mit uns zu kommunizieren, ist für dich das Postfach im eBanking aktiviert. Damit du gleich informiert wirst, sobald eine Nachricht für dich vorliegt, kannst du dir den Benachrichtigungsservice per E-Mail einstellen. Dieser ist für dich kostenlos und du verpasst keine wichtigen Informationen zu deinem Qlick Kredit. Hierzu gehst du wie folgt vor:

Wähle im eBanking den Punkt „Postfach“ in der Menüleiste aus, klicke auf „Verwaltung“ und dann auf „Benachrichtigungen verwalten“. Es öffnet sich die Seite, auf der du deine Einstellungen eingeben kannst.

 

Tipp 4: Persönlichen Alias anlegen

Es kann schwierig sein, sich den SWB-Netkey zu merken. Daher bieten wir dir an, den SWB-Netkey in einen persönlichen und einfach zu merkenden Alias zu ändern. Dabei gehst du wie folgt vor:

Melde dich im eBanking an. Klicke in der Menüleiste auf „Service“ und dann auf „Alias“.

Nun kannst du deinen Alias selbst definieren. Klicke im Anschluss auf „Speichern“. Nun kannst du bei der Anmeldung deinen persönlichen Alias anstatt des SWB-Netkeys verwenden.

Bitte beachte bei der Vergabe deines Alias, dass dieser aus mindestens 7 bis maximal 35 Zeichen bestehen muss. Zulässig sind alle Buchstaben, Ziffern und die Sonderzeichen [email protected] Ein rein numerischer Alias ist nicht möglich. Zwischen Groß- und Kleinschreibung wird nicht unterschieden.

Ein Alias kann deutschlandweit nur einmal vergeben werden. Solltest du bei der Anlage deines gewünschten Alias den Hinweis „Neuer Alias ist bereits vorhanden“ erhalten, so wird der von dir gewählte Anmeldename bereits von einem anderen Kunden genutzt. Bitte wähle in diesem Fall einen anderen Alias aus. Wir empfehlen dir, deine E-Mail-Adresse zu verwenden, da diese nur einmalig vergeben sein kann.

 

Tipp 5: Mobile Banking verwenden

Du willst auch von unterwegs kurz auf dein Konto schauen? Kein Problem! Nutze einfach unsere MyBanking-App. Diese kannst du dir im jeweiligen App Store herunterladen.

Voraussetzung ist, dass du die Erstanmeldung im eBanking und in der SecureGo-App wie oben beschrieben durchgeführt hast.

Das Besondere an der App ist, dass diese multibankfähig ist. Du kannst also auch Konten anderer Banken, die HBCI unterstützen, einrichten und hast alles in einer App im Überblick.

 

Tipp 6: Mit Gesichtserkennung oder Fingerprint die SecureGo-App oder die My Banking-App entsperren

Sofern dein mobiles Endgerät die Gesichtserkennung oder den Fingerprint unterstützt, kannst du diese auch für dein eBanking aktivieren. Hierzu öffnest du die SecureGo-App und meldest dich dort an. Tippe dann auf die drei Linien oben links (iPhone) oder auf die drei senkrechten Punkte oben rechts (Android) und wähle dann im Menü den Eintrag „Einstellungen“ aus. Klicke danach auf die gewünschte Bezeichnung z. B. Touch ID Login und aktiviere dies. Bei der nächsten Anmeldung kannst du dann die Gesichtserkennung oder den Fingerprint für die Anmeldung verwenden. 

 

Du willst dein Kreditkonto bequem vom Smartphone oder Tablet verwalten? Dann lade dir die MyBanking-App aus dem AppStore herunter. Mit dieser kannst dein Qlick Konto bequem mobil verwalten.

Neben deiner Kontoübersicht und deinem persönlichen Postfach bietet die MyBankingApp weitere praktische Funktionen:

Multibankfähigkeit

Du hast Konten bei unterschiedlichen Banken? Kein Problem für die MyBankingApp. Unter den Einstellungen kannst du weitere Bankverbindungen hinzufügen und somit alle Kontostände in einer App abrufen. Auch Überweisungen auf alle eingebundenen Konten sind möglich.

Personalisierung

Unter dem Button „Dashboard“ hast du die Möglichkeit, diese Seite als Startseite zu personalisieren. So kannst du schnell auf alle für dich wichtigen Funktionen zugreifen.

Mitteilung an die Bank/den Kundenberater

In deinem Postfach kannst du ganz einfach eine Nachricht an uns schreiben.

Der Netkey ist Ihr persönlicher Benutzername für das eBanking und wird Ihnen per Post zugeschickt. Den Netkey können Sie in einen für Sie einfachen Alias, also Anmeldenamen im eBanking, ändern.

Sie sollten sich sofort im eBanking anmelden und die Registrierung bei SecureGo abschließen, wenn Sie Ihre Zugangsdaten per Post erhalten haben. Dann können Sie das eBanking nutzen. Wenn Sie sich danach 12 Monate nicht mehr anmelden, wird Ihr Netkey gesperrt und nur unser Qlick Kundenservice kann ihn wieder freischalten. Zudem wird der Netkey nach 9-maliger falscher Eingabe aus Sicherheitsgründen gesperrt. Sie bekommen dann automatisch einen neuen PIN per Post zugeschickt.

Sollten Sie keine Zugangsdaten zum eBanking bekommen haben, dann kontaktieren Sie uns gerne. Sie erreichen uns Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr unter 0800 0008083 oder nutzen Sie einfach unser Kontaktformular.

SecureGo Plus ist vergleichbar mit dem mobileTAN-Verfahren. Die TAN wird jedoch nicht per SMS versandt, sondern über das Internet in die passwortgeschützte App auf deinem Smartphone. Zudem werden die SecureGo Plus-App sowie Ihr mobiles Endgerät mit Ihrem NetKey verknüpft und jede einzelne TAN-Nachricht verschlüsselt übertragen. Das macht dieses Verfahren so einzigartig und sicher.

Mit der SecureGo Plus-App empfangen Sie transaktionsgebundene TANs bequem auf Ihrem Smartphone. Dieses Sicherheitsverfahren macht das eBanking noch komfortabler und ist zudem eine ideale Ergänzung zur MyBankingApp: beide Apps können nun auf dasselbe Gerät aufgespielt werden und die notwendige Kanaltrennung durch die zwei voneinander getrennten Apps ist trotzdem gewährleistet.

Du kannst die SecureGo Plus-App mit den Betriebssystemen iOS ab Version 7 oder Android ab Version 4.0 verwenden.

  1. Transaktionen, die eine TAN benötigen, kannst du ganz normal über das eBanking oder die MyBankingApp ausführen. Wie bei anderen TAN-Verfahren bestätigst du mit der SecureGo Plus-TAN die Transaktion (z.B. Änderungen der Daten, Nachrichten an die Bank, Serviceaufträge, ...)         
  2. Um eine SecureGo Plus-TAN anzufordern, gib die Daten in die gewünschte Transaktion im eBanking oder in der MyBankingApp ein und klicke auf „Prüfen“. Daraufhin wird automatisch eine nur für diese Transaktion gültige SecureGo-TAN angefordert und an die SecureGo-App versendet.                                                                                
  3. Öffne die SecureGo Plus-App und melde dich mit deinen Zugangsdaten (alternativ mit der Gesichtserkennung oder Fingerprint, siehe Tipps zum eBanking und SecureGo Plus-App) an, um die TAN für die soeben in Auftrag gegebene Transaktion abzurufen. Falls du dem Empfang von Push-Nachrichten zugestimmt hast, öffnet ein Klick darauf die App ebenfalls.                                          
  4. Gib die TAN ins eBanking oder in die MyBankingApp ein und schließe die Transaktion ab. Wenn du die MyBankigApp und SecureGo auf demselben Endgerät verwendest, klicke einfach auf „An die BankingApp übertragen“. Diese Übertragung der TAN ist nur möglich, wenn die MyBankingApp auf demselben Gerät installiert ist. Ansonsten musst du die TAN manuell übertragen.                                                                                                                                       
  5. Schließe deine Transaktion nun ab.

Das SecureGo Plus-Verfahren ist eine separate, verschlüsselte und passwortgeschützte App, über die eine logische Kanaltrennung gewährleistet ist. Das hat den Vorteil, dass die MyBankingApp auf demselben Endgerät installiert und benutzt werden kann. Dadurch muss jedoch die SecureGo Plus-App mit einem eigenen Passwort und somit einem separaten Freischaltcode gesichert werden.

Lade dir die SecureGo Plus-App von der Fiducia herunter. Diese erkennst du an diesem Logo. Im App Store findest du auch die SecureGo Plus-App der Volksbank, die du am Volksbank-Logo erkennst. Diese bitte nicht verwenden.

Deine Sicherheit im eBanking steht für uns und die SÜDWESTBANK an erster Stelle. Durch die SecureGo-App empfängst du eine transaktionsgebundene TAN auf deinem mobilen Endgerät, allerdings nicht als SMS, sondern verschlüsselt in der SecureGo-App. Durch die feste Verbindung deines mobilen Endgeräts mit der SecureGo-App und deinem persönlichen SWB-NetKey ist dieses TAN-Verfahren besonders sicher und komfortabler als die [email protected], für die ein extra TAN-Generator erforderlich ist.

Nach der fünften Falscheingabe des Kennworts wird die App auf die Grundeinstellungen zurückgesetzt. Du musst dann die App deinstallieren, nochmals neu installieren, dich anschließend neu in der App registrieren und die Registrierung im eBanking bestätigen. Dann erhältst du einen neuen Freischaltcode per Post.

Nach der Installation der SecureGo-App hast 40 Tage Zeit den Freischaltcode in der SecureGo-App eingeben. Wenn du diese Frist versäumst, wird die Registrierung gelöscht und du musst den gesamten Registriervorgang erneut durchführen.

Beim Freischaltcode, der aufgrund von Falscheingaben erstellt wird, gibt es keine Frist, bis wann du diesen zur Entsperrung des TAN-Verfahrens nutzen kannst.

Du kannst mit uns auch auf digitalen Wegen direkt Kontakt aufnehmen. Über das Postfach im eBanking werden alle deine Nachrichten und Anträge sicher verschlüsselt übertragen – Dritte können sie nicht einsehen. Das elektronische Postfach ist also ein schneller, komfortabler und vor allem sicherer Kommunikationskanal.

Selbstverständlich kannst du das Postfach auch in der MyBankingApp auf deinem Smartphone oder Tablet nutzen.

Wir stellen dir deine Kontoauszüge einmal jährlich in dein Postfach ein. Deinen Tilgungsplan erhältst du gleich nach deinem Kreditabschluss zum kostenlosen Abruf. Wenn du uns über das eBanking eine Nachricht schreibst, bekommst du die Antwort ebenfalls direkt in dein Postfach.

Wenn du eine Benachrichtigung per E-Mail erhalten möchtest, sobald eine neue Nachricht in deinem Postfach eingegangen ist, kannst du dies ganz einfach im eBanking aktivieren. Hier zeigen wir dir, wie das geht:

  1. Melde dich im eBanking an.
  2. Wähle dazu den Menüpunkt „Postfach – Verwaltung“.
  3. Unter dem Punkt „Postfachstatus“ klickst du auf „Benachrichtigungen verwalten“ und kannst dort eine „Neue Benachrichtigung“ einstellen.

Die Benachrichtigung per E-Mail ist für dich kostenlos. 

Dies ist über dein Postfach im eBanking möglich. Entweder du gehst direkt ins Postfach und klickst auf den Reiter „Mitteilung schreiben“ oder du erreichst von allen Seiten im eBanking über den Link „Mitteilung schreiben“ unter dem Qlick Logo direkt die Nachrichten-Seite.

Qlick - Sonstige Services

Das eBanking macht für dich vieles einfacher. Du kannst z. B. jederzeit deine Daten ändern oder deinen Zahlungsplan einsehen. Wichtig ist auch dein Postfach. Hier stellen wir dir alle wichtigen Dokumente digital zur Verfügung. Wir informieren dich über neue Dokumente in deiner Postbox automatisch per eMail. Das eBanking steht dir jederzeit und rund um die Uhr zur Verfügung. So bist du nicht auf die Öffnungszeiten unseres Service Centers angewiesen und kannst bequem alles per Smartphone oder Computer erledigen.

Solltest du keine Zugangsdaten zum eBanking bekommen haben, dann kontaktiere uns bitte unter 0800 0008083.

 

In deinem eBanking kannst du deine persönlichen Daten jederzeit ändern. Darüber hinaus bietet das eBanking weitere Funktionen und Services, die du jederzeit nutzen kannst. Solltest du sonstige Änderungen an deinen Daten oder am Vertrag wünschen, dann kontaktiere uns bitte unter 0800 0008083.

Für Fragen jeder Art, egal ob du schon Qlick Kunde bist oder noch nicht, kannst du dich mit unserem Qlick Team in Verbindung setzen. Du erreichst uns Montag bis Freitag von 09:00 bis 17:00 Uhr unter 0800 0008083 oder nutze einfach unser Kontaktformular.

Qlick Datenschutz

Daten sind gut, ohne diese gäbe es keinen Kredit. Wir nehmen das Thema sehr ernst und verarbeiten die Daten nach höchsten Sicherheitsstandards. Auch geben wir diese nicht ohne dein Einverständnis an Dritte weiter. Wenn du dich detaillierter über unsere Datenschutzbestimmungen informieren möchtest, kannst du das hier gerne tun.

Nehmen Sie es persönlich

Wir sind für Sie da und beantworten Ihre Fragen. Einfach und schnell per Telefon oder eMail.

Servicezeiten: Mo.-Fr. von 09:00 – 17:00 Uhr